Wassermenschen – eine neue Spezies?

Spoiler: die zwei Dokumentationen zu den „Wassermenschen“ haben sich als ziemlich gut gemachter Fake herausgestellt – eine Schande, fiktiven Unsinn als seriöse Wissenschaftsdokumentation zu tarnen; und schändlich war auch, darauf hereinzufallen 😉

Ursprungsartikel ohne Kenntnis vom Fake:

Ich bin immer noch geschockt – positiv geschockt! Noch NIE habe ich davon gehört und hätte es NIE für möglich gehalten, auf unserem Planeten noch andere Humanoide außer uns vorzufinden – bis jetzt. Und das ganze ist auch relativ neu da durch 2 kürzlich gesendete Dokumentationen bekannt geworden, es wird die Menschheit also noch beschäftigen. wassermensch beweisfoto

(UPDATE: lest bitte auf jeden Fall das selbstkritisch-reflektierende PS am Ende des Beitrags ebenfalls durch!).

WORUM GEHT ES?

Ein Meeresbiologen-Team (insgesamt 6 Wissenschaftler, u.a. auch Forensikspezialisten etc – alle mit Doktortitel) untersucht die Auswirkungen von Sonarwaffentests der US-Navy und kommt zum Schluss, dass dabei Meeressäuger massenhaft getötet werden, womit sich die ganzen Walstrandungen erklären ließen (schlimm genug, was aber natürlich von offizieller Seite bestritten wird).

Im Magen eines weißen Haies fanden sie dann Überreste einer offensichtlich unbekannten Art von Meerestier. Als man das Aussehen durch zahlreiche Verfahren rekonstruierte und genetische Proben entnahm etc., stellte sich heraus, dass es sich um eine neue Art von Mensch handeln müsse, eine Art „Wassermensch“. Als unsere Vorfahren den aufrechten Gang (vermutlich im Meereswasser an der Küste) erlernten, spaltete sich die eine Art ab und spezialisierte sich auf das Land (wir) und die andere passte sich dem Wasser an („sie“).

Die zahlreichen Legenden von Meerjungfrauen bekommen also vermeintlich wissenschaftlich haltbaren Hintergrund – zu erdrückend seien die Beweise, zumal Videoaufnahmen von Forschungsexpeditionen seine Existenz zu belegen scheinen: http://www.youtube.com/watch?v=iuXPdQqMYW0

Schaut euch die 2 Dokumentationen an:

1. Dokumentation „Wassermenschen – Kreaturen aus der Tiefe“
http://www.dailymotion.com/video/x1zir2e_wassermenschen-kreaturen-aus-der-tiefe-teil-1-2_lifestyle TEIL 1 von 2

http://www.dailymotion.com/video/x1zivue_wassermenschen-kreaturen-aus-der-tiefe-teil-2-2_lifestyle TEIL 2 von 2

2. Dokumentation mit neuen Erkenntnissen und Beweisen:
Wassermenschen – Geheimnisse des Ozeans (Mermaids: The New Evidence) – Dailymotion-Video

Und das Vertuschen und Beschlagnahmen der Regierung passt auch wieder wie Arsch auf Eimer 😉

PS: bitte beachtet in jedem Fall den Hinweis am Ende der Doku, wonach „alles nur frei erfunden“ sei. Ist das eine Absicherung seitens des Senders, oder ist das ganze nur eine Art Dokumentationswrestling, eine neue, grenzwertige „Kunst“form von Unterhaltungsfernsehen (ich ärgere mich sehr das nicht sofort erkannt zu haben, zugegeben! Hoffentlich habt ihr diese Selbstreflexion auch ;))? Mittlerweile ist meine erste Euphorie völlig verschwunden und ich würde die Frage nach „Wassermenschen“ zumindest auf unserem Planeten absolut verneinen, schließe aber nach Dingen wie dem offensichtlich inszenierten 11. September nichts mehr perse aus. Wer jetzt aber selbst 911-Kritik noch als haltlose Verschwörungstheorie brandmarkt, dem empfehle ich die Forschungsarbeit von Dr. Daniel Ganser (Schweizer Historiker), der aufzeigt, dass die NATO schon im Kalten Krieg in der „Operation Gladio“ ihre eigene Bevölkerung mit Bombenanschlägen überhäufte! Leider kein Witz, denn damit wollte man die Schuld „den bösen Kommunisten“ in die Schuhe schieben um schärfere Gesetze durchzubringen und diese politischen Strömungen diffamieren. Glaubst’e nicht? Steht aber selbst bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Gladio#Untersuchungen

SCHLIEßLICH: macht es euch nicht zu leicht und haut auf den offensichtlichen Schwächen herum – allein der Vorwurf der zerstörerischen Sonar-Waffen-Tests wiegt schwer und gehört untersucht statt ignoriert. Wenn selbst „normales“ Kriegsschiffsonar schon die Wale verstört, wie sieht es dann erst mit (sicherlich streng geheimen) Sonarwaffen-Experimenten aus? Aus der Geschichte wissen wir: dem Militär ist jede (!) Skrupellosigkeit zuzutrauen, ein Dementi darüber sagt überhaupt NICHTS aus.
Dass sich der übliche Mainstreamlemming im Internet darüber trotzdem in gewohnter Weise spöttisch auskotzt (siehe auch den beleidigenden Kommentar), ändert daran ebenso wenig wie es das in der Vergangenheit schon tat – denn die Masse war SCHON IMMER auf dem Holzweg, lief nur mit und nahm nur Dinge an, die in den zeitlichen Kontext ihres beschränkten Horizontes passten (Vgl. Galile). Allein weil auch diese Tatsache jedoch vom gemeinen Systemlemming ignoriert oder gar bestritten wird, zeigt doch, dass Jahrtausend alte Mechanismen der Verdrängung leider nach wie vor greifen 😦 Mögen sie aus ihrer Dunkelheit befreit werden!

Advertisements

8 Gedanken zu „Wassermenschen – eine neue Spezies?

      1. Martina

        Gewiss gibt Fakten über diesen fürchterlichen Terroranschlag, die der Öffentlichkeit unbekannt sind. Aber dass die böse amerikanische Regierung die Türme selbst sprengt und ein paar selbsternannte Querdenker diese ungeheuerliche Verschwörung aufdecken, entbehrt doch jeder rationalen Grundlage!

  1. Martina

    Hierzu empfehle ich das p.m.-Magazin vom April. In dem darin gedruckten Artikel über die Entstehungsweise, Ursprunge und Auswirkungen wird auch das 0911-Attentat näher beleuchtet
    Aber leider lassen „Verschwörungstheoretiker“ Argumente, die gegen ihre Überzeugung sprechen, nicht gelten.

    Egal ob ein Gerücht oder eine Theorie dementiert oder ignoriert wird, wird das Verhalten der betreffenden Behörde/Regierung/Person als Bekräftigung verstanden. Beweise sind manipuliert oder gefälscht und Gutachter bestochen.

    Das einzig Gute an Verschwörungstheorien ist wahrscheinlich, dass sie viele Menschen soweit beschäftigen, dass reale Probleme schön unter den Tisch gekehrt werden können.

    Ps.:Der berühmte italienische Universalgelehrte auf den Sie anspielen, heißt Galileo GaliLEI nicht GaliLE. Hm, offensichtlich ein gründlich recherchierter Artikel mit geprüften Fakten von einem umfassend gebildeten Autor 😉

    Ein üblicher Mainstreamlemming

    Antwort
    1. Jabba

      Ich möchte dich nur ungern beleidigen oder kritisieren aber ich muss dich fragen? hat dir jemand ins gehirn geschissen? entschuldige diese äußerung aber seit jeher verändert sich die welt zum schlechteren.. menschen du für das gute kämpfen müssen sterben und das ist fakt.. Es gibt so einige „Verschwörungstheorien“ bei denen die anschuldigungen nie wiederlegt werden konnten da selbst eine regierung fehler macht. der 11. September ist ein Paradebeispiel um die inkompetenz der bevölkerung auf die probe zu stellen. du scheinst gebildet zu sein, aber dennoch wirst du vermutlich jeden morgen eine zeitung lesen die mit lügen gefüllt ist und abends einen bericht in den nachrichten sehen in dem man natürlich nur warheitsgemäße informationen entnehmen kann. lächerlich! bitte informiere dich mal aus alternativ quellen die nicht mit millionen oder sogar milliarden geldern bestochen werden um lügen zu verkaufen. es gibt leider nur noch wenige die für freiheit kämpfen und du scheinst nicht so ein mensch zu sein. eine regierung ist dafür da, sein volk zu kontrolieren und zu manipulieren. eine neue regierung wird es niemals geben, aber ein neu erschaffenes volk schon. wenn ich meinen fernseher einschalte, was sehe ich dann? ich sehe und höre dummes gequatsche über geld und terror, über kriege und armut. das ist mitlerweile völlig normal sollte man meinen. Falsch, ist es nicht! es gibt alternativ systeme mit denen jeder mensch egal welcher herkunft mehr als wohlhabend leben kann. schonmal davon gehört? gehen wir doch noch auf eine weitere verschwörungstheorie ein, die rotschild familie. selbst in deinen manipulierten Medien wurde etwas erwähnt das leider immernoch als verschwörungstherie beleidigt wird. RFID Chip und Bargeldabschaffung sind nur ein geringer teil dessen was dieser welt noch bevorsteht. da es ja völlig undenkbar ist das menschen gezwungen werden einen chip unter der haut zu tragen und noch mit diesem zu bezahlen. das ist eine tatsache die schon seit jahrzehnten in planung steht und niemand will daran glauben. glauben ist leider nicht wissen. und glaube hält dich auch leider nicht am leben. die regierungen dieser welt werden noch einigen menschen das leben nehmen. wenn es um millarden an geldern geht ist es selbst einer regierung egal ob eigene bürger bei einem „terror anschlag“ ums leben kommen. krieg ist geld und geld ist macht.

      ich entschuldige mich vorab für rechtschreibfehler und die groß und kleinschreibung. aber so eine lachnummer wie du waren es mir nicht wert, mir auch nur einen hauch von mühe zu geben 🙂

      Antwort
  2. Martina

    Hoffentlich hast deine Alufolien-Haube auf, die CIA und/oder Aliens versuchen sicher grade, sich in deine Gedanken abzuhören 😉
    Bei deiner kritischen Denkweise und deine hieb- und stichfesten Argumente taucst du doch sicher schon auf jeder Watchlist auf!
    Guter Tipp: Nimm dich vor Drohnen in Acht, die Biester können gemein sein…

    Antwort
  3. Polecsak Julia

    Ja kann mann so oder so sehen, also ich glaub schon das es was wahres drann ist.,wenn es am Ende steht das manche Sachen erfunden sind , das es wegen Regierung Vertuschung auch dort steht damit es leichter veröffentlichen kann den Film also selbst schutz.Schon allein wegen Erdöl und Gas Gewinnung, das ist ja wichtiger als überhaupt Menschen leben.Die Wahrheit wird siegen genau wie bei andere verrückt genannte Wissenschaftler schon bewiesen ist dass die doch recht hatten . Mittlerweile gibt’s schon andere Reportagen wo Geologen Auftrag der Gas, Erdöl Gewinnung gearbeitet haben,und Maulkorb bekommen haben nach ihren Entdeckungen.

    Antwort
  4. Perro

    Verschwörungen ?! Nun ja, einige Gedanken dazu.
    9/11: Als ich den Busch da sah, wie er die Nachricht bekam, vom Anschlag. Ich meine, er war gerade in einer Vorschule oder etwas ähnlichem, da dachte ich zuerst „Jetzt bereut er, die falschen Geschäftspartner reich gemacht zu haben.“ Die texanischen Buschleute haben den Saudis Möglichkeiten verschafft. Reisen, Kontenführung, Transport von Gott-weiss-was über die ganze Welt. Und nun sprengt ein solcher Saudi-Sohn ein New Yorker Finanzzentrum. Der Busch wird zwangläufig vertuscht haben, was ihn mit diesen Leuten verbindet. So wie das auch ein Joschka Fischer mit seiner kriminellen Vergangenheit tat. Das sind Verschwörungen, richtig, aber ich denke solche von kleingeistigem Niveau. Genügt völlig, um die Massen zu überzeugen.
    Ein RFiD-Chip: Hab davon gehört. Wer schon mal ein Kind vermißt hat, der denkt ernsthaft darüber nach, ihm sowas zu implantieren. Den muss niemand zwingen. Den Aufenthaltsort seiner Rangen kennen ist wenig zweckmäßig, wenn´s um Mord und Mißbrauch geht, aber es beruhigt ungemein. Die Bezahlfunktionen solcher Chips gibt´s auf den Geldkarten schon lange. Nutzt nur kaum jemand. Aber jeder hat seine Karte dabei und sein Smartphone und oft ein Navi und das komplett verdrahtete Auto. Es gibt tausend Möglichkeiten für staatliche Stellen deinen Aufenthaltsort zu erfahren. Bis auf jene Armen und Verweigerer, die keine teuren Techno-Spielereien wollen oder sich leisten können. Ein Bezahlchip macht daher hauptsächlich für den Geldverkehr noch Sinn. Jeder Kauf wird registriert. Außerdem wird wieder ein Profit maximiert. Bargeld bedeutet Aufwand und der kostet. Bezahlen müsst ihr den Aufwand, der dann nicht mehr existiert, dennoch.
    Reichsbürger: Das ist ein wirklich schöner Treffer. Da behaupten also einige Menschen, die BRD gäbe es gar nicht. Das Deutsche Reich existiert noch und außerdem sind wir noch im Krieg. Man findet sogar Beweise dafür. Irgendwelche Verträge wurden nicht aufgelöst oder nicht umgeschrieben oder was weiss ich. Völkerrechtlich/Juristisch betrachtet haben sie vielleicht recht, doch wen kümmert es ? Wenn eine Mehrheit der Ansicht ist, wir leben in der BRD, dann ist das so. Ob das in jeder Hinsicht wasserdicht ist, interessiert niemanden.
    Genauso uninterressant ist es für eine islamische Mehrheit, dass die BRD eine Demokratie zu sein behauptet. Wenn diese Mehrheit in 10/20 Jahren ein Kalifat will, dann machen die das einfach und fragen nicht nach Verträgen.
    Reichsbürger haben in vielerlei Hinsicht wohl recht. Kurios finde ich jedoch, dass sie sich mit anderen Gruppen nie verbünden können, eben weil die Reichbürgertum-Verschwörung im Wege steht. Teilt eine andere Gruppe (berechtigte) Interessen der Reichsbürger, welche nichts mit Reich oder Verträgen zu tun haben, dann würde diese andere Gruppe gleich mit diskreditiert. Und dieses System funktioniert in jeder Beziehung fantastisch. Sorge als Regierung dafür, dass sich niemals eine wirklich breite Front gegen dich formieren kann. Zersplittere die große Menge. Das geht schon mit künstlich geschaffenen Querverbindungen. Ein simples Beispiel: Ein Kriegsgegner wettert gegen seine kriegstreiberische Regierung und beginnt Massen um sich zu scharen. Nun stelle ich irgendeinen bezahlten Mittler in die Medien (oder mache es gleich selbst) der diesen Pazifisten unterstützt. Lautstark und medienwirksam. Gleichzeitig lasse ich diesen Troll aber eine UFO-Theorie verkünden und Hamburger aus Rindfleisch lieben. Beim größten Teil seiner Zielgruppe wird der dadurch diskreditiert. Und sein Idol gleich mit ihm.
    Aus dem gleichen Grund dürfte hier wohl der Generalstreik verboten sein. Der könnte nämlich wirklich etwas bewirken. Statt dessen gibts maximal 1000 Leutchen einer Branche oder eines Konzerns, die mit Fähnchen und Trillerpfeiffen……immer wieder rein gar nichts bewegen.
    Verschwörungen. Naja. Schon die Römer wußten, wie man das Volk führt, leitet, verführt und dumm hält. Keine Überraschung, dass man das im modernen Europa perfektionierte.
    Verdummung: Daran glaube ich allerdings ganz fest. Das Bildungsniveau ist in Deutschland in den Keller-Etagen angelangt (geht sicher noch weiter runter). Es werden sozialgenormte,
    ideologie-imprägnierte Fach-Idioten herangezogen. In nahezu jeder Krise sind das die Verlierer. Da sollte man Generalist sein. Ich kann mich an DDRler aus den 70ern erinnern, denen man unterstellte, sie seien komplett indoktiniert/durchsetzt von kommunistischem Gedankengut. Konnte ich nie feststellen. Diese Leute waren zu Problemlösungen in der Lage, konnten sich auf neue Situationen einstellen und besaßen viel Allgemeinwissen. Hier und heute sehe ich das sehr selten.
    Verschwörungen… naja. Der Mensch steht schon jetzt an der dritten Stelle der größten Naturkatastrophen aller Zeiten. Nur noch getoppt durch Chicxulup vor 65 Mio. und die Schneeball-Erde vor 2 Mrd. Jahren. Mehr Artensterben geht kaum noch. Also wenn sich irgendwelche Eliten irgendwohin verschwören, dann bauen sie heftigsten Mist, auch für sich selbst. Kann sein, dass viele höchste und reiche Kreise sich verschwören wollen, aber meiner Meinung nach haben die keine Ahnung, was sie da fabrizieren. Affen mit Gentechnik und Atombomben !

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s