Wo bleibt „Bawokozi“, der Formwandler?

Im Jahre 2011 sorgte ein mysteriöses Wesen für vielerlei Aufregung im beschaulichen Afrika, genau in Steytlerville, Südafrika. Dutzenden Augenzeugenberichten zufolge – die von der Polizei ernst genommen werden – treibt eine Art formwandelnes Wesen, genannt Bawokozi („schwager“) sein Unwesen, in dem es seine Form von tierischen Gestalten in menschliche Körper transformiert, in Kirchenfenster hinein blickt und so die Leute verängstigst.  Heute, 2014, sind leider länger schon keine Sichtungen mehr bekannt. Die Frage stellt sich also: war das ein Hoax oder eine tatsächliche, zeitlich begrenzte Erscheinung? Was wäre dann aber der Zweck gewesen?

Laut Nelani sei einigen Zeugen sogar ein Foto des Wesens gelungen, als dieses sich – noch in Menschengestalt – unter einem Baum ausgeruht habe. Auf dem Foto sei dann jedoch nur ein unbekanntes Tier zu sehen.

Grenzwissenschaft hat dazu mehr: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2011/04/formwandler-sichtungen-in.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s